© 2018. Pinsel AR

Putto

Geschichte der Erschaffung

Die Skulptur stammt aus der Römisch-katholischen Missionarskirche der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria in Horodenka. Der Tempel wurde zwischen 1745 und 1769 erbaut. Die Skulptur wurde in den Jahren 1750-1755 geschaffen.

Beschreibung der Skulptur

Die Skulptur zeichnet sich durch die expressive Ausbiegung des Kinderkörpers, das aufrichtige und gütige Gesicht, die energisch zerzausten Locken und die angespannte wolkenartige Draperie aus.

In dieser Arbeit vermittelt Pinsel das Gefühl von Kinderspiel und Spontanität. Wahrscheinlich wurde ihm solche Momente eingeprägt, als er mit seinem kleinen Sohn Bernard spielte.

Technische Beschreibung

  • Putto. 1750-1755.
  • Holz, weiße Farbe.
  • Розміри: 122,5×61,5×55,5 cm.
  • Місце зберігання: Музей “Івана Георгія Пінзеля” у Львові. Inv.-Nr. С-1-1599.
  • Aus der Römisch-katholischen Missionarskirche der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria in Horodenka, Iwano-Frankiws’k область.
  • Literatur: Hornung, 1976, S. 72, il. 66. — Woznyc’kyj, Opanasenko, 1988, S. 6  (Ausst.-Kat.). —Ausst.-Kat. Prag 1989, S. 13, Kat.-Nr. 7. — Woznyc’kyj, 2007, S. 136, № 43 (Katalog). — Stec’ko, 2012, S. 161 (Katalog). — Ausst.-Kat. Paris 2012, S. 110-13, Kat.-Nr. 5.