© 2018. Pinsel AR

Cherub

Geschichte der Erschaffung

Die Skulptur stammt aus der Römisch-katholischen Missionarskirche der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria in Horodenka. Der Tempel wurde zwischen 1745 und 1769 erbaut. Die Skulptur wurde in den Jahren 1750-1755 geschaffen.

Beschreibung der Skulptur

Die Skulptur zeichnet sich durch die groteske Form des Kinderkopfes mit massiver Stirn, die enorm großen Augen mit offenen Augenlidern, den lächelnden Gesichtsausdrück, die ausdrucksvolle Wende der Flügel aus.

In dieser Arbeit vergleicht Pinsel dynamisch das stürmisch zerzauste Engelshaar mit zwei Flügeln.

Technische Beschreibung

  • Cherub (geflügeltes Köpfchen des Engels nach rechts gewandt). 1750-1755.
  • Holz, weiße Farbe
  • Розміри: 28,5х44х25 cm
  • Місце зберігання: Музей “Івана Георгія Пінзеля” у Львові. Inv.-Nr. C-1-1082.
  • Походження: Aus der Römisch-katholischen Missionarskirche der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria in Horodenka, Iwano-Frankiws’k область
  • Literatur: Hornung, 1937, s. 52. — Mańkowski, 1937, s. 33. — Hornung, 1976, s. 77, il. 66, 70. — Woznyc’kyj, Opanasenko, 1988, s. 7 (Ausst.-Kat.).